Projekt EKH

Projekt EKH 2016

ekh_

 

 

Das Evangelische Krankenhaus Wien benötigte eine modulare OP-Bildmanagementlösung während der Renovation des alten Gebäudes bzw. OP-Traktes

·       Anbindung von diversen Monitorlösungen inkl. Navigationsmonitor und KIS Monitor

·       Einbindung von etwa 20 Modalitäten darunter:

  • Siemens C-Bögen (Windows XP)
  • Arthrex Synergy UHD4 (4K) Endoskopie Türme
  • Zeiss 3G-SDI OP Mikroskope
  • Synedra PACS 

·       Integration Archiv

·       Installation, Lieferung und Einschulung

·       Überprüfung/Montage unter Berücksichtigung der geltenden Normen

·       Inkl. Verkabelung

·       Inkl. Wartung 24H vorort

In diesem Projekt wurde eine Full-HD-Auflösung mit nativer Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten über Avaya-Switches realisiert, aufgenommene Videos und Bilder können sowohl unkomprimiert (Full-HD) oder aber auch als Archivaufnahme (wählbar) nach einem First in first out Prinzip gespeichert werden. 

Die Kompression der Videoaufnahme ist einstellbar, und die Aufnahmeprozesse auf dem Videoserver erhalten exakt das gleiche Video wie die Encoder-Module im OP-Raum.Die Aufzeichnungsvorgänge im Videoserver transcodieren das Video und multiplexen es in einem Container. Da die Aufnahmequalität (z.B. VC1, AVI, mp4, etc.) wählbar ist, werden auch unterschiedliche Codes mit unterschiedlichen Kompressionsfaktoren verwendet. Sony eSaturnus unterstütz eine kompressionsfreie Aufnahme und liefert eine Videoaufnahme in 1080p60, d.h. 1.920 x 1.080 Bildpunkte mit einer Frequenz von 60 Vollbildern pro Sekunde.